Leuchtende Fische

Leuchtende Fische

Leuchtende Fische für allerlei Ideen. Die Fischschuppen erzeugst du mithilfe eines Zwiebelnetzes, sie sehen täuschend echt aus ;) Die Fische sind einfach in der Herstellung und das Basteln macht einfach Spaß.

 

Baue dein eigenes, kleines und leuchtendes Aquarium.

 

(10 Bewertungen)

Anleitung zum Basteln/Malen der leuchtenden Fische:

Benötigtes Material
  • Alufolie
  • Zwiebel- oder Kartoffelnetz
  • Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Wasserfeste Stife
  • Tesafilm
Leuchtende Fische
  • Zeichne einen Fisch (Länge: ca. 15 cm) oder drucke dir die Vorlage aus und schneide sie aus.
Fische basteln
  • Schneide ein Stück von dem Gitternetz aus und befestige darauf ein Stück Alufolie mit 2 Streifen Tesafilm (damit es nicht verrutscht).
Bastelanleitung für Fische
  • Übertrage die Vorlage auf die Alufolie.
Fische aus Alufolie
  • Male dem Fisch ein Auge auf.
Fische basteln
  • Streiche mit dem Daumen vorsichtig die Alufolie über das Gitternetz.
Leuchtende Fische
  • Male den Fisch bunt an (es kann ruhig noch Alufolie durchschimmern).
Fische anmalen
  • Schneide den Fisch dann aus.
Bastelanleitung für Fische
  • Gestalte soviele leuchtende Fische wie du willst ;)
Tipps zur Herstellung / Ideen
Ideen
  • Arrangiere die Fische z.B. auf einen Hintergrund mit etwas grünem Geschenkband in einem Bilderrahmen.
  • Oder verwende unterschiedliche Materialen für zusätzliche Deko. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt :)

 

Kategorien: 
DIY Themen: 

Kommentare (0)

    Kommentar schreiben

    You must have Javascript enabled to use this form.
    5 /5, Bewertungen: 10