Was ist Moosgummi? + Moosgummi zum Basteln

Moosgummi Teile

In Bastelanleitungen ist öfter die Rede von Moosgummi. Bastelfans werden das Material bestimmt schon kennen, doch viele werden sich wahrscheinlich irgendwann einmal fragen, was es denn genau damit auf sich hat.

Was ist Moosgummi?

Moosgummi ist ein elastischer und feinporiger Schaumstoff, der in verschiedenen Dichten erhältlich ist. Typischerweise wird der Gummi in weich, mittel und fest eingetuft.

Er wird unter anderem aus Naturkautschuk oder auch vergleichbaren synthetischen Kautschuk unter Zusatz von Treibgasen hergestellt. Er findet haupsächlich als Dichtungsmaterial und auch als isloierendes Bekleidungsmaterial seinen Einsatz. Hobbyhandwerker schätzen ebenfalls seine hervorragenden Dämpfungseigenschaften.

Moosgummi ist beim Basteln beliebt

Beim Basteln ist das Material ebenfalls sehr beliebt, da sich Moosgummi sehr leicht mit der Schere zuschneiden lässt. Kinder können somit leicht damit hantieren. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass er recht strapazierfähig und sogar relativ witterungbeständig ist.

Moosgummi eignet sich für viele Bastelideen und Projekte. Kleine Tiere, Blumen oder andere Figuren können einfach von Kinderhand ausgeschnitten werden. Einzelne Teile können mit anderen Materialien kombiniert werden, sodass sich viele verschiedene kreative Projekte damit gestalten lassen.

Damit du einen kleinen Eindruck gewinnen kannst, folgend ein paar Beispiele, bei denen dieses spezielle Material zum Einsatz gekommen ist:

Bastelidee - Herzen aus Moosgummi
  • Hier wurden verschiedenfarbige Herzen aus Moosgummi ausgeschnitten und auf ein mit wasserfarbenbemaltes Blatt Papier geklebt.
    Bastelidee mit Herz
Osterhasen aus Weinkorken basteln
  • Die Ohren von diesen Osterhasen sind aus fertigen Moosgummiteilen einfach an die Korken mit Heißkleber geklebt worden. Sind sie nicht süß?
    Osterhasen aus Weinkorken
Moosgummi Stempel
  • Moosgummi kann auch als Stempel benutzt werden. Du kannst einfache Stempel selber machen, indem du die Formen auf Korken oder Holzklötzchen klebst.
    Winterkarten basteln

 

Vorteile fürs Basteln

Die Vorteile beim Basteln liegen auf der Hand:

  • Moosgummi ist sehr leicht zu verarbeiten. Er kann leicht von Kindern mit der Schere geschnitten werden.
  • Er ist formstabil und recht beständig.
  • Es gibt Moosgummi in vielen verschiedenen Farben und auch Formen.

Nachteil

Ein kleiner Nachteil beim Basteln ist, dass er sich nicht ganz so gut kleben lässt. Mit einer Heißklebepistole ist das aber kein Problem. Es gibt auch speziellen Schaumstoffkleber, doch Heißkleber dürften die meisten Bastelfans Zuhause haben und dieser funktioniert hervorragend.
Für einfache Klebearbeiten auf Papier dürfte aber auch normaler Bastelkleber ganz gut funktionieren.

Moosgummi fürs Basteln – verschiedene Varianten

Für kreative Werke und Ideen gibt es bunt gemischte Formen zu kaufen oder auch farbige Moosgummiplatten in verschiedenen DIN Größen. Zudem gibt es auch welchen zu kaufen, der schon mit Glitter versehen ist. Das Angebot ist sehr vielfältig und es lassen sich viele kreative Ideen damit umsetzen.

Bastelfreunde tun gut daran, sich einen kleinen Vorrat anzulegen. Er ist nicht sehr teuer und einmal eingekauft sollte er für viele kreative Werke vorhalten.

Folgend findest du noch ein paar Einkaufstipps:

Bunter Mix mit verschiedenen Formen:

Letzte Aktualisierung am 7.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Es gibt sogar fertige Tiere als Aufkleber

Letzte Aktualisierung am 7.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ganze DIN A4 Platten

Letzte Aktualisierung am 7.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Glitzerfertige A4 Platten

Letzte Aktualisierung am 7.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 


Scroll to Top