Eierbecher Küken basteln

Eierbecher Küken basteln

Aus einfachen Eierkartons lassen sich diese tollen Eierbecher in Kückenform basteln.

Sie sind schnell gemacht und eine super Idee für das Osterfrühstück.

Bewertung 5 / 5. Anzahl: 2

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Benötigtes Material

  • Eierkarton
  • Schere
  • Bleistift
  • Acryfarbe
  • Moosgummi
  • Pinsel
  • Wackelaugen
  • Ostereier

Aus einem Eierkarton können 2 Eierbecher gebastelt werden. Es ist egal, ob 6er oder 10er Kartons – beide funktionieren gleichermaßen.

Bastelanleitung für Eierbecher in Kükenform aus Eierkarton

Eierkarton

Du hast Eier für das Osterfest gekauft?

Perfekt! Dann kannst du direkt mit den leeren Eierkartons die tollen Eierbecher in Kükenform basteln.

Eierkarton Schneidelinie für Kükenform

Zeichne mit einem Bleistift die Form zum Ausschneiden auf einen Karton.

Auf dem Bild kannst du die Form gut sehen.

Kükenform grob ausschneiden

Schneide die Form zuerst grob mit einer Schere aus. Eine kleine Schere eignet sich dafür am besten.

Kükenform fein ausschneiden

Wenn du die Form grob ausgeschnitten hast, kannst du sie nun fein ausschneiden.

Nimm einfach das Bild als Orientierung.

Eierbecher Randform einzeichnen

Um die Becher optisch aufzuwerten, zeichne am hinteren Teil eine Wellenlinie ein.

Du kannst auch andere Formen wie z.B. Dreiecke einzeichnen. Mir persönlich gefällt die Wellenform sehr gut.

Eierbecher aus Eierkarton

Schneide die zuvor eingezeichnete Form wieder mit einer Schere aus.

Eierkarton anmalen

Wenn du deine Eierbecher in Kükenform anmalen willst, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür gekommen.

Bemale den Karton mit Acrylfarbe deiner Wahl.

Du musst die Küken nicht unbedingt bemalen. Sie wirken unbemalt auch sehr schön. Siehe Beispiel etwas weiter unten.

Küken Einzelteile aus Moosgummi schneiden

Ich habe den Schnabel und den Kamm aus Moosgummi gebastelt und für das Auge ein farbiges Wackelauge gewählt.

Kücken Einzelteile ankleben

Jetzt musst du nur noch die einzelnen Teile ankleben. Am besten funktioniert dafür Heißkleber, da er schön schnell klebt und fest hält.

Klebstoff funktioniert auch, wenn du ihn zuvor etwas anziehen/antrocknen lässt.

Eierbecher Küken in Gelb

Und schon ist ein Eierbecher Küken gebastelt 😉

Eierbecher Küken in Grün

Hier kannst du ein Küken in einer anderen Farbkombination und mit einem größeren Wackelauge sehen.

Eierbecher Küken verziert

Und hier noch eine unbemalte Variante. Die Wellenform am hinteren Teil habe ich mit Acrylfarbe etwas in Szene gesetzt.

Kommt auch sehr gut!

Eierbecher Küken mit Osterei

Fehlen noch die Ostereier.

Platziere deine gefärbten Ostereier in dem Küken.

Eierbecher Küken

Und schon steht dem Osterfrühstück nichts mehr im Wege 😉

Frohe Ostern euch allen und guten Appetit 🙂

Tipps zur Herstellung / Ideen

  • Wie oben schon kurz erwähnt: Aus einer Eierschachtel lassen sich nur 2 Eierbecher basteln. Wenn du welche für die ganze Familie basteln willst, musst du mehrere Packungen Eier kaufen. Das Gute ist aber, dass sich auch die 6er Kartons verwenden lassen.
  • Wenn du deine Küken bemalen willst, verwende am besten Acrylfarbe. Acryl deckt super und leuchtet auch schön.
  • Wackelaugen sind kein Muss. Du kannst auch Augen aus Moosgummi oder Papier basteln.

Und zu guter Letzt noch das Bastelvideo:

Eierbecher Küken fürs Osterfest basteln 🥚🐤👀

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen über den Umgang deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.