Süße Geschenkanhänger basteln

Geschenkanhänger basteln

Diese Geschenkanhänger aus Wäschklammern und Filz sind originell und einfach süß.
Egal ob zu Weihnachten oder zu Geburtstagen oder zu welchen Anlässen auch immer, sie verschönern jedes Geschenk und erfreuen den Beschenkten!

(2 Bewertungen)

Anleitung für Geschenkanhänger:

Benötigtes Material
  • Holz-Wäscheklammern
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Drucker für die Vorlage
  • Papierlocher für Augen
  • Filzplatten
  • Schere
  • Klebstoff
  • Kugelschreiber
  • Filzstifte
Vorlagen Downloads
 Filzvorlagen
 Basteln mit Wäscheklammern
  • Löse den Draht vorsichtig aus den Holzklammern heraus, damit du sie besser bemalen kannst.
Wäscheklammern anmalen
  • Male die Holzklammern in den Farben deiner Wahl mit Acrylfarben an.
  • Lass die Farbe vollständig trocknen.
Vorlage für Drachen und Raupe
  • Drucke die Vorlagen aus und schneide die gewünschten Formen aus (hier die Vorlagen für Drachen und Raupe).
Filzteile ausschneiden
  • Übertrage die Umrisse auf Filz (die Schleife für den Drachen dreimal). Das geht am besten mit einem Kugelschreiber.
  • Schneide die Formen dann aus.
Wäscheklammern anmalen
  • Bau die Wäscheklammern wieder zusammen.
Geschenkanhänger aus >Filz
  • Lege die Filzteile zunächst auf die Wäscheklammern und ordne sie so an, wie du sie haben willst.
Drachen und Raupe basteln
  • Klebe dann alle Teile fest.
  • Stanze mithilfe eines Papierlochers Augen und Nasen aus Filz und klebe sie an. Du kannst sie natürlich auch wie den Mund aufmalen.
Geschenke verpacken
  • Hier siehst du die Raupe schon in ihrem ersten Einsatz. Sie wird einfach an das Geschenkband geklammert.
Drachen Anhänger
  • Und an diesem Geschenk heftet der Drachen.
Weihnachtsbaum und Sternschnuppe für Geschenke
  • Der Baum kann mit kleinen Punkten aus Filz (auch aus einem Papierlocher gestanzt) verziert werden.
  • Die Sternschnuppe könnte ein Gesicht bekommen.
Tipps zur Herstellung / Ideen
  • Die Wäscheklammern sind relativ einfach zu zerlegen, aber schwer wieder zusammenzubauen. Es ist hilfreich, die Drahtenden vor dem Zusammenbauen mit einer Zange etwas auseinander und anschließend wieder zusammen zu biegen.

 

Kategorien: 
DIY Themen: 

Kommentare (0)

    Kommentar schreiben

    You must have Javascript enabled to use this form.
    5 /5, Bewertungen: 2