Erdnuss Figuren basteln

Erdnuss Figuren basteln

Erdnüsse sind nicht nur zum Essen da ;-) Mit ein wenig Draht, etwas Geschick und einer Erdnuss kannst du super coole Figuren basteln. Die Figuren versprühen ihren Charme beispielsweise auf dem Schreibtisch, in der Vitrine und natürlich auch überall anderorts ;-)

(8 Bewertungen)

Anleitung für Erdnuss Figuren mit Draht:

Benötigtes Material
  • Erdnüsse
  • Biegedraht (ca. 1mm dick)
  • Drahtschere
  • Feine Feile zum Entgraten
  • Kleine Biegezange
  • Kleiner Handbohrer oder Nagel
Passende Erdnuss
  • Suche dir eine schöne Erdnuss aus. Es passen viele Erdnussformen für die Figuren. Sei bei deiner Wahl einfach kreativ ;-)
Drahtstück zuschneiden
  • Schneide ein Stück Draht von ca. 8 cm Länge ab. Du brauchst nicht die komplette Länge, aber so ist es einfacher den ersten Arm zu biegen.
  • Entgrate das eine Ende mit einer feinen Feile oder Schmirgelpapier.
Arme biegen
  • Zum Biegen brauchst du eine kleine Zange. Eine Spitzzange eignet sich zum Biegen hervorrangend. Lege die Zange an dem entgrateten Ende an und biege den Draht mit einer dreiviertel Umdrehung um die Zange.
Drahtarm biegen
  • Lege die Zange ca. 2 cm weiter am Draht an und biege ca. 130 Grad in die entgegengesetzte Richtung.
Drahtarm
  • Schneide den Draht ca. 2,5 cm weiter ab. Möglicherweise ist der Arm zum späteren Einstecken etwas zu lang. Da du den Arm aber später nach Belieben kürzen kannst, ist es in diesem Schritt  besser, ihn eher etwas länger zu lassen ;-)
Drahtarme
  • Biege den zweiten Arm auf die gleiche Weise.
Drahtfuß
  • Die 8 cm Länge reichen auch aus, um den ersten Fuß zu biegen. Verfahre wie beim ersten Biege-Schritt der Arme, biege jedoch den Draht etwas mehr als eine volle Umdrehung um die Zange.
Drahtfuß formen
  • Setze nun die Zange flach auf die gebogenen Spirale auf und biege den überstehenden Draht 90 Grad nach oben.
Drahtfüße
  • Forme den zweiten Fuß genauso und kürze beide mit der Drahtschere auf ca. 4,5 cm Länge.
Erdnusskorpus vorbereiten
  • Drücke mit einem kleinen Handbohrer oder einem Nagel an beiden Seiten ein kleines Loch für die Arme in die Erdnuss. Sei bei diesem Schritt sehr vorsichtig, das Loch soll wirklich nur sehr kein sein.
Erdnusskorpus
  • Hier kannst du das Loch gut sehen. Wenn das Loch zu groß geworden ist, versuche dich an einer neuen Erdnuss.
Drahtkorpus Unterleib
  • Drücke auch am unteren Ende der Erdnuss zwei kleine Löcher für die Beine ein.
Körperteile einstecken
  • Stecke nun vorsichtig Arme und Beine ein. Kürze, falls nötig, die Arme. Wenn du die Löcher nicht zu groß gestochen hast, kannst du die Drahtstücke schön fest einstecken (vielleicht auch etwas schräg). Versuche den Draht an der inneren Nuss vorbei zu schieben, und so einen stabilen Haltepunkt zu finden.
  • Teste, ob deine Erdnuss Figur von alleine stehen bleibt. Falls nicht, musst du vorsichtig die Füße nachbiegen (siehe Tipps weiter unten).
Erdnuss Figur
  • Wenn du es geschafft hast, dass dein Männchen von alleine steht, ist deine Erdnuss Figur auch schon fertig ;-)
Tipps zur Herstellung / Ideen
  • Das Kniffligste ist, die Drahtfüße so zu biegen, dass die Figur von alleine stehen kann. Am besten achtest du beim Biegen der Füße schon darauf, dass die Spiralform schön gerade auf einer glatten Fläche aufliegen kann. Du kannst das einfach mit der Biegezange korrigieren. Wenn du die Füße eingesteckt hast und deine Figur noch nicht stehen bleibt, korrigiere vorsichtig die Füße mit der Zange. Achte bei dem letzten Schritt darauf, dass du die Figur beim Biegen nur am Drahtfuß und nicht an der Erdnuss festhältst. Du kannst auch versuchen, die Füße etwas zu drehen, um einen stabilen Stand zu finden.
  • Du kannst ein paar dünne Wollfäden an deiner Figur als Haarpracht ankleben. Das machst sich bestimmt gut ;-)

 

Kategorien: 

Kommentare (0)

    Kommentar schreiben

    You must have Javascript enabled to use this form.
    4.88 /5, Bewertungen: 8