Dodekaeder Kalender selber machen - 2017

Kalender selber machen

Mit den verschiedenfarbigen Dodekaeder Vorlagen kannst du dir deinen eigenen Kalender selber machen. Der platonische Körper (Dodekaeder) eignet sich bestens für einen Tischkalender.

Der Kalender macht sich toll als Blickfang, z.B. auf Schreibtischen, und ist auch ein schönes Geschenk ;-)

(5 Bewertungen)

Anleitung: Einen Dodekaeder Kalender selber machen:

Benötigtes Material
  • Eine der Vorlagen
  • Drucker
  • Schere
  • Klebstoff
  • Weißes oder farbiges Papier
  • Lineal
  • Nadel (optional)
Einleitendes / Anmerkungen

Die Vorlagen werden am Ende des Jahres auf das Neue Jahr aktualisiert. Eventuell werden auch neue Farben oder andere Variationen hinzugefügt. Regelmäßig vorbeischauen lohnt sich! Falls jemand einen besonderen Farben-Wunsch hat, bitte einfach einen entsprechenden Kommentar auf dieser Seite hinterlassen. Dann werde ich sehen, was sich tun lässt ;-)

Dodekaeder Kalender Volage 2017
  • Entscheide dich für eine der farbigen Vorlagen und drucke die Vorlage mit einem Drucker aus.
Kalender ausschneiden
  • Schneide den Umriss des Kalenders mit einer Schere aus. Lass dir dabei schön Zeit, schneide so genau wie möglich.
Dodekaeder Kalender
  • Geschafft, der Kalender ist nun ausgeschnitten. Jetzt geht es ans Falten der Klebelaschen.
Klebestreifen falten
  • Alle Klebelaschen müssen schön sauber gefaltet werden. Um genau zu arbeiten, kannst du ein Lineal zur Hilfe nehmen. Lege das Lineal an die Markierung an und falte den Klebestreifen hoch. Anschließend kannst du ihn nach hinten umfalten. Halte das Lineal dabei gut fest, sodass es nicht verrutscht. Ein Papier mit normaler Stärke kannst du so sehr gut und schnell falten.
Faltlinie mit Nadel punkten
  • Wenn du dickeres Papier verwenden willst, kannst du die Markierungen mit einer Nadel entlang des Lineals im Abstand von 1 - 2 mm punkten. So entstehen später schön saubere Knicklinien. Eine andere Möglichkeit wäre auch, die Nadelspitze entlang der Markierung zu ziehen, und so das Papier ein wenig einzuritzen.
Dodekaeder basteln
  • Falte alle Klebestreifen des Kalenders. Die Knicklinien sollten schön sauber gefaltet sein, sodass die Form nachher schön heraus kommt und du einfach kleben kannst.
Dodekaeder Form anfalten
  • Jetzt müssen noch die einzelnen Teile des Dodekaeder angefaltet werden. Hier kannst du auch wieder ein Lineal als Hilfe verwenden. Da ich meine Linien gepunktet hatte, konnte ich die Form gleich von der Innenseite her anfalten. Wenn du nicht gepunktet hast, falte auf der Vorderseite die Form an und knicke an der Faltlinie die Seite etwas nach hinten.
Dodekaeder Würfel basteln
  • Jetzt sind alle Faltlinien gefaltet, bzw. angefaltet und das Kleben kann beginnen.
Dodekaeder Form kleben
  • Beginne an einer Seite des Würfels. Trage Klebstoff auf die Klebelaschen auf und klebe eine Seite an die andere. Achte dabei darauf, dass du möglichst die ganze Klebelasche mit Kleber bestreichst.
Dodekaeder basteln
  • Wenn du die erste Seite des Würfels zusammengelebt hast, klebe anschließend die zweite Seite des Würfels an den Laschen zusammen.

 

Dodekaeder Kalender
  • Klebe zum Schluss den ganzen Würfel an den Laschen zusammen. Die letzten Klebelaschen sind etwas knifflig zu kleben. Es ist schwer. die ganze Lasche mit Kleber zu bestreichen, aber das ist auch nicht unbedingt nötig. Drücke den Würfel etwas mit deiner Hand zusammen und trage auf den letzten drei Laschen soviel Kleber auf, wie möglich.
  • Drücke vorsichtig die letzten Seiten an den Würfel und lasse den Kleber trocknen.
 Kalender selber machen
  • Du hast es geschafft, der Kalender ist fertig ;-)
Kalender selber machen
  • Hier siehst du die schwarze Variante. Du kannst besondere Tage mit einem Leuchtmarker hervorheben ;-)
Tipps zur Herstellung / Ideen
  • Um den Kalender selber zu machen, kannst du ganz normales Papier verwenden. Der Würfel ist dann allerdings nicht ganz so stabil, wie er sein könnte - aber voll OK. Man muss nur ein bisschen vorsichtig damit umgehen. Wenn du dickeres Papier verwendest, wird der Kalender stabiler, aber die Faltlinien lassen sich schwerer falten. Mit dickem Papier ist es sehr empfehlenswert, dass die Faltlinien mit einer Nadel gepunktet oder angeritzt werden - so entstehen schöne Faltlinien. Es ist jedoch zu raten, Papier nicht stärker als 160 g zu verwenden, da es sich sonst sehr schwer falten lässt.
  • Falte die Linien der Klebelaschen schön kräftig.
  • Du kannst die Vorlagen auf buntem Papier deiner Wahl ausdrucken. Teste einfach verschiedene Farbvariationen aus.
  • Du kannst wichtige Tage des Jahres mit einem Leuchtmarker hervorheben ;-)

 

Kategorien: 

Kommentare (0)

    Kommentar schreiben

    You must have Javascript enabled to use this form.
    4.8 /5, Bewertungen: 5