Osterkarten

Osterkarten basteln

So leicht kannst du Osterkarten selbst gestalten. Ich denke, die kleine Wattekugel ist dabei die wichtigste Komponente und darf keinesfalls fehlen ;)

(5 Bewertungen)

Anleitung für Osterkarten:

Benötigtes Material
  • Dickes Papier in Din A5
  • Farbiges Papier
  • Geschenkpapier
  • Watte
  • Schere
  • Klebstoff
  • Bleistift
  • Geodreieck
Osterkarten
  • Lege das Blatt Papier waagerecht vor dich und zeichne die senkrechte Mittellinie ein.
Osterkarten selbst gestalten
  • Ritze die Mittellinie mit der Scherenspitze leicht an ...
Karten für Ostern
  • ... So lässt sich das dicke Papier besser falten.
Osterkarten basteln
  • Schneide jeweils ein 14 x 10 cm großes Stück aus dem farbigen und dem Geschenkpapier aus.
Karten gestalten
  • Drucke dir die Vorlage und schneide sie aus.
Osterkarten selber machen
  • Zeichne den Umriss auf die Rückseite des Geschenkpapiers.
Osterhasen
  • Schneide den Hasen aus und überlege dir, welche Form du verwenden willst.
  • Klebe erst das farbige Papier auf die Karte, dann den Hasen(-Umriss).
  • Zum Schluss forme eine kleine Wattekugel und klebe sie an.
Tipps zur Herstellung /Ideen
Ideen
  • Statt Geschenkpapier kannst du auch dickeres hübsch bedrucktes Papier verwenden, dann kommt der Umriss noch besser raus.

 

Kategorien: 
DIY Themen: 

Kommentare (0)

    Kommentar schreiben

    You must have Javascript enabled to use this form.
    5 /5, Bewertungen: 5