kreativraum24 » Bastelideen » Pop up Karte basteln – Herz

Pop up Karte basteln – Herz

Pop up Karte basteln

Mit dieser Anleitung und den dazugehörigen Vorlagen kannst du ein tolles Herz als Pop up Karte basteln. Diese Idee punktet als ganz besonderes Geschenk bei allen erdenklichen Anlässen.

Zu Valentin, Liebesgrüße oder Muttertag, um nur einige zu nennen 😉

Bewertung / 5. Anzahl:

Benötigtes Material

  • Drucker für die Vorlagen
  • Farbiges Papier (120 Gramm)
  • Schere
  • Skalpell
  • Schneideunterlage
  • Lineal
  • Nadel
  • Klebstoff
  • Ein bisschen Geschick 😉

Pop up Herz Karte basteln – Anleitung:


Pop up Karte Herz Vorlage

Drucke die Pop up Karte – Herz Vorlage aus und schneide die Rechteckform anhand der Vorlage zurecht.


Pop up Karte Schneidelinien

Drucke am besten auch die Schneidelinien aus und lege sie neben die Vorlage. So kannst du sicherstellen, dass du dich im nächsten Schritt nicht verschneidest.


Linien schneiden

Lege die Vorlage auf ein Schneidebrett und fahre die Schneidelinien mit einem Skalpell nach. Verwende zum Einschneiden ein Lineal, dass du an den Linien genau anlegst. Lass dir bei diesem Schritt etwas Zeit und arbeite sorgfältig.

Schneide alle Linien anhand der Schneidelinien-Vorlage ein.


Schneidelinien überprüfen

Halte deine Arbeit nach dem Schneiden gegen ein Licht. So kannst du überprüfen, dass alle Linien schön sauber durchgeschnitten sind. Falls einige Linien nicht sauber durchtrennt sind, schneide nochmal mit dem Skalpell nach.


Faltlinien punkten

Um später schöne Knicklinien zu erreichen, punkte die übriggebliebenen horizontalen Linien mit einer Nadel. Lege hierfür ein Lineal an den Linien an und punkte die Linie in kurzen Abständen.


Herz auffalten Jetzt geht es ans Auffalten des Herzens. Diese Schritte bedürfen Feingefühl und etwas Geduld. Bevor du das Falten beginnst, wende die Vorlage so, dass die schwarzen Drucklinien nach hinten zeigen – so sieht man diese nachher nicht.

Knicke zuerst die beiden äußeren Linien in der Mitte etwas ein. Diese sind die eigentlichen Knicklinien.


Herz falten

Knicke als Nächstes die beiden oberen (horizontalen) Linien des Herzens vorsichtig an. Achte dabei darauf, dass du diese beiden Linien in die entgegengesetzte Richtung einknickst.


Herz auffalten

Jetzt sollte sich der obere Teil des Herzens schon etwas herausheben lassen.

Wenn du das geschafft hast, knicke die beiden oberen (horizontalen) Linien nochmals an, sodass sie schön sauber gefaltet sind.


Herz falten

Der nächste Teil ist der schwierigste, aber mit etwas Feingefühl wird auch dieser gelingen.

Hebe den unteren Teil des Herzens zuerst etwas heraus, sodass sich die Form heraushebt. Dies gelingt am besten, wenn du das Herz, wie auf dem Bild zu sehen, in die Hand nimmst. Sei dabei besonders behutsam.


Herz falten

Wiederhole den Schritt auch auf der anderen Seite, bis die ganze Form grob heraus gekommen ist.

Knicke nun die kleinen horizontalen Faltlinien am Herzen am oberen und unteren Steg  schon etwas an.


Herz einfalten

Lege die Vorlage hin und klappe sie vorsichtig ein. Achte dabei darauf, dass das Herz sich an den vorgeknickten Stellen einfaltet. Im Zweifelsfall kannst du die Faltlinien jetzt nochmal präzisieren.


Herz zufalten

Klappe die Vorlage weiter ein. Orientiere dich dabei an den Knicklinien.


Herz einfalten

Falte die ganze Vorlage, von den Knicklinien ausgehend, langsam und vorsichtig komplett zu.


Herz falten

Klappe die Vorlage auf, dass Herz ist gefaltet 🙂


Herz in Karte kleben

Drucke die DIN A6 Blanco-Vorlage auf ein farbiges Papier deiner Wahl aus und falte sie. Klebe das Herz in die Mitte der Karte ein. Achte dabei darauf, dass du nicht zuviel Klebstoff aufträgst.

Tata, deine Pop up Karte ist nun fertig 😉


Pop up Karte Herz

Packe die Karte in einen schönen Umschlag. Wenn du willst, kannst du diesen originellen Briefumschlag basteln und dafür verwenden 😉

Tipps zur Herstellung / Ideen


  • Falte zuerst ein Probeherz. Beim zweiten Versuch weißt du dann genau auf was es ankommt und deine Pop Up Karte wird ganz sicher gelingen 😉
  • Das Punkten der Knicklinien mit einer Nadelspitze ist sehr wichtig. Sei bei diesem Schritt gründlich, so entstehen saubere und schöne Knicklinien und die Form faltet sich leichter zusammen.
  • Du kannst das Pop Up Herz in jede DIN A6 Faltkarte kleben.
  • Experimentiere mit verschieden Farben.
  • Verwende gutes Papier für die Pop up Karte. Für optimale Ergebnisse verwende nicht zu dünnes aber auch nicht zu dickes Papier. 120 – 180 g schweres Papier sollte sehr gut funktionieren.

Teile diese Bastelanleitung

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top