Rakete basteln

Eine Rakete aus Papier basteln ganz leicht. Mit einem Stohhalm, der sich knicken lässt, kannst du die Rakete steigen lassen. Ein toller Bastelspaß und ein nettes Spielzeug für Kids ;-)

Mit Bastelvideo (weiter unten)!

Bewertung 5 / 5. Anzahl: 3

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Benötigtes Material

  • Farbiges Faltpapier 20 x 20 cm, 70 Gramm (siehe auch die Tipps)
  • Strohhalm, der sich abknicken lässt
  • Die richtige Menge an Puste :-)

Rakete basteln – mit Strohhalm gehts an den Start

Rakete Papierform

Um die Rakete zu basteln, benötigst du ein Blatt Papier in der Größe von 20 x 20 cm. Umso leichter das Papier ist, desto besser und höher werden die Rakten am Ende fliegen können.

Falte das Papier in der Mitte horizontal und schlage es wieder auf. Verfahre ebenso mit der vertikalen Linie.

Rakete basteln - Kreuz falten

Wende das Blatt, um die diagonalen Seiten zu falten. Das Blatt sollte vor dem Falten der diagonalen Seiten umgedreht werden, da es sich so im nächsten Schritt leichter einfalten lässt.

Papier zusammenfalten

Falte nun das Papier zusammen, indem du die Seiten einschlägst wie auf dem Bild zu sehen. Falls dieser Schritt unklar sein sollte, schau im Bastelvideo weiter unten nach. Im Video kannst du diesen Schritt gut sehen.

Papier Dreieck - Raketen Vorlage

Lege das Papier hin und falte es zu einem Dreieck zusammen. Das Bastelvideo ist auch bei diesem Schritt hilfreich, falls du Probleme haben solltest.

Rakete falten

Als Nächstes werden auf beiden Seiten die Schenkel einmal zur Mitte gefaltet. Drehe das Blatt anschließend um und verfahre genauso auf der anderen Seite.

Rakete falten - Flügel umschlagen

Falte anschließend noch einmal alle 4 Seiten in die Mitte. Auf dem Bild kannst du das Papier sehen, nachdem die ersten beiden Seiten eingefaltet wurden.

Rakete falten - Fuß umschlagen

Jetzt müssen noch die Füße der Rakete gebastelt werden. Falte dafür einfach einen Schenkel nach außen, sodass die untere Kante des Papiers in etwa horizontal verläuft. Orientiere dich für den oberen Punkt beim Umfalten ungefähr an der Mitte des Papiers.

Rakete falten - Fuß umschlagen

Falte den zweiten Fuß der Rakete auf der anderen Seite, wie in dem Schritt zuvor.

Rakete falten aus Papier

Drehe das Papier und falte die letzten beiden Füße, indem du dich einfach an den vorhandenen Füßen ausrichtest.

Rakete aus Papier basteln

Jetzt muss die Rakete von unten nur noch etwas aufgefaltet und in Form gebracht werden. Und schon hast du eine Rakete aus Papier gebastelt.

Raketen basteln

Jetzt braucht es nur noch einen Stohhalm, der sich abknicken lässt und du kannst die Rakete steigen lassen 😉

Biege den Stohhalm dazu 90 Grad um und stelle die Rakte an eine Tischkante. Führe die kurze Seite des abgewinkelten Stohhalms unter die Rakete und puste einmal schnell und kräftig.

Wer bekommt Sie am höchsten?

Tipps zur Herstellung / Ideen

  • Für die Raketen eignet sich leichtes Faltpapier am besten. 70 Gramm Papier passt für die Raketen sehr gut, da sie sich so leichter nach oben pusten lassen.
  • Du kannst auch 15 x 15 cm Papier verwenden. Die Raketen werden dann kleiner, sie lassen sich aber etwas schwerer falten.
  • Damit die Raketen schön hochfliegen, musst du einmal schnell & kräftig in den Stohhalm pusten. Wahrscheinlich wirst du ein paar Versuche brauchen, aber mit der richtigen Technik steht einem kleinen Wettbewerb nichts mehr im Wege 🙂

Letzte Aktualisierung am 23.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Und hier das Bastelvideo. Am Anfang und Ende des Videos kannst du die Rakete abheben sehen 😉

Rakete aus Papier basteln 🚀 - kann mit Strohhalm abgeschossen werden 🤗

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen über den Umgang deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.