kreativraum24 » Wohnideen » 3D Box – Wanddeko selber machen

3D Box – Wanddeko selber machen

Wanddeko selber machen

3D Effekt und Blickfang in einem! Mit ein paar Holzleisten, passendem Klebstoff und Acrylfarbe lässt sich ein genialer Effekt erzeugen. Die 3D Box macht sich gut an jeder Wand und mit dieser Anleitung kannst du diese Wanddeko selber machen.

Bewertung / 5. Anzahl:

Benötigtes Material

  • 4 flache Holzleisten (90cm x 2cm x 0,2cm)
  • 8 flache Holzleisten (38cm x 2cm x 0,2cm)
  • Kleine Holzsäge
  • Geodreieck
  • Passender Klebstoff (Pattex oder Heißkleber)
  • Schwarze Acrylfarbe
  • Pinsel

3D-Box Bauanleitung – Wanddeko selber machen:


3D Box Holzleisten

Säge die Holzleisten in passende Länge. Du brauchst 4 lange und 8 kürzere Holzleisten jeweils in gleicher Länge. Die Holzleisten findest du günstig in jedem Baumarkt.

Info: Balsaholz eignet sich auch sehr gut.


3D Box bauen

Lege die Holzleisten zu der Form wie auf dem Bild übereinander. Es ist nicht so wichtig in welcher Reihenfolge die Holzleisten an den Ecken übereinander liegen. Es bietet sich aber an, die langen Holzleisten oben drauf zu legen.


3D Wanddeko selber machen

Hier siehst du meine Anordnung der Holzleisten an den Ecken.


Holzkasten mit 3D Effekt

Richte die schräge Leiste mit Hilfe eines Geodreieck zu einem 45 Grad Winkel aus.


Wandeko aus Holz

Klebe mit geeignetem Klebstoff die Holzleisten zusammen. Pattex funktioniert gut, aber du kannst auch eine Heißklebepistole nehmen.

Achte auf den 45 Grad Winkel und achte darauf, dass die Ecken der Holzleisten am Rand nicht überstehen.


Schöner 3D Effekt mit Holzleisten

Falls die Leisten an den Ecken doch leicht überstehen sollten, macht das nicht viel aus. Der Effekt geht dabei nicht verloren.


Box mit 3D Effekt als Blickfang

Streiche die Holzleisten mit schwarzer Acrylfarbe an.


Wanddeko selber machen

Lasse die Farbe trocknen – Fertig ist der 3D Holzkasten 🙂 Mit einem kleinen Nagel lässt sich der Holzkasten an einer Wand befestigen.

Tipps zur Herstellung


  • Du kannst auch Balsaholz für die Herstellung verwenden. Balsaholz kannst du leicht mit einem Skalpell schneiden.
  • Du kannst die Größe der 3D Box selbst bestimmen. Wichtig ist nur, dass du jeweils die selbe Länge für die großen und kleinen Holzleisten verwendest.
  • Du kannst die 3D Box drehen wie du möchtest.
  • Falls dir schwarz nicht gefällt, nimm eine andere Farbe 😉

Teile diese Bastelanleitung

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top