DIY Wanddeko aus farbigen Zweigen

Wanddeko Zweige

Mit Wasserfarben lassen sich wunderschön getrocknete Zweige bemalen. Mit den farbigen Zweigen lässt sich dann so allerhand herstellen. Diese DIY Wanddeko aus farbigen Zweigen verschönert garantiert dein Heim und ist recht schnell gebastelt. Der Wandschmuck ist auch ein tolles Geschenk ;-)

(2 Bewertungen)

Anleitung für DIY Wanddeko aus farbigen Zweigen:

Benötigtes Material
  • Getrocknete Zweige
  • Wasserfarben + Pinsel
  • Schwarzer Faden
  • Schere
  • Etwas Geduld beim Knoten
Zweige aus dem Wald
  • Für die DIY Wanddeko brauchst du zuerst die passenden Zweige. Bei einem Waldspaziergang wirst du garantiert fündig. Sammle am besten gut getrocknete und alte Zweige. Du erkennst sie daran, dass sie wenig bis keine Rinde mehr tragen.
Rinde entfernen
  • Falls noch Reste von Rinde an den Zweigen hängt, entferne die Rinde.
Zweige anordnen
  • Da du wahrscheinlich mehrere Zweige gesammelt hast, als du brauchst, suche dir die Zweige aus, die du verwenden willst. Der eine oder andere Zweig darf ruhig auch etwas ausgefallener sein.
Zweige bemalen
  • Bemale die Zweige mit Wasserfarben deiner Wahl.
Farbe testen
  • Um zu testen, wie die Farbe auf dem Holz ungefähr aussehen wird, kannst du ein kleines Probeholzstückchen mit unterschiedlichen Farbtönen bemalen.
Zweige bemalen
  • Bemale alle Zweige mit der Wasserfarbe deiner Wahl. Du musst nicht alle bemalen, ich z.B. werde 3 Zweige unbemalt verwenden.
  • Lasse die Holzzweige anschließend komplett trocknen. Falls du etwas ungeduldig bist, kannst du mit einem Haartrockner nachhelfen.
Zweige arrangieren
  • Arrangiere nach dem Trocknen die Holzzweige. Teste einfach verschiedene Kombinationen, bis dir eine gefällt.
Faden anbinden
  • Schneide einen Faden deiner Wahl zurecht. Achte darauf, dass der Faden nicht zu kurz wird. Lass den Faden lieber etwas länger, abschneiden kannst du ihn dann später immer noch.
  • Lege den Faden in der Hälfte zusammen und binde eine Schlaufe am obersten Zweig an beiden Seiten an. Binde an jeder Seite 2 Knoten, sodass der Faden später nicht aufgehen kann.
Zweige anbinden
  • Binde nach und nach die Zweige jeweils einzeln an beiden Seiten in dem Abstand deiner Wahl fest.
Zweige anbinden
  • Verfahre mit dem Anbinden solange, bis du alle Zweige angebunden hast.
DIY Wall hanging
  • Schneide zum Schluss den Faden an beiden Seiten ab.
Wanddeko selber machen
  • Und schon ist eine wunderschöne Wanddeko entstanden ;-)
Tipps zur Herstellung / Ideen
  • Wasserfarben wirken schön dezent! Wenn du willst, kannst du auch Acrylfarbe ausprobieren und verwenden.
  • Achte beim Knoten darauf, dass du wirklich immer jeweils 2 Knoten anbringst. So wird der Faden auch nicht aufgehen. Wenn du willst, kannst du die Knoten mit einem Tropfen Sekundenkleber verkleben.
  • Feiner farbiger Basteldraht könnte auch als Alternative zum Faden verwendet werden.
  • Wenn du willst, kannst du die fertig bemalten Zweige mit Mod-Podge oder Gel-Medium bestreichen.

 

Kategorien: 
DIY Themen: 

Kommentare (0)

    Kommentar schreiben

    You must have Javascript enabled to use this form.
    5 /5, Bewertungen: 2