Ufo basteln – mit Alien

Ufo basteln

Mit ein bisschen Papier und Windradfolie kannst du wirklich coole Ufos 🛸 mit Alien 👽 basteln.  Wenn du die Ufos anstupst, schaukeln sie eine kleine Weile hin und her.

Verbreite außerirdische Stimmung mit dieser tollen Bastelidee 🙂

Bewertung 5 / 5. Anzahl: 3

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Benötigtes Material

  • Farbiger Karton (250 - 300 Gramm)
  • Farbiges Papier (80 Gramm)
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebstoff
  • Wasserfeste Stifte (fein & dick)
  • Windradfolie (siehe Tipps)
  • CD für Kreisform
  • Glas oder ähnliches für kleinere Kreisform

Bastelanleitung für ein Ufo aus Papier – mit Alien

Pappkreis ausschneiden

Für die Ufobasis wird ein etwas dickerer Karton benötigt. Ich habe 270 Gramm Bastelkarton verwendet.

Fotokarton oder jede andere etwas stabilere Variante wird gut funktionieren.

Zeichne einen Kreis mit einem Bleistift auf. Die Größe einer CD ist dafür perfekt geeignet.

Ufobasis ausschneiden

Schneide die Ufobasis mit einer Schere aus. Achte dabei darauf, dass du den Kreis so sauber wie möglich ausschneidest. So wird das Ufo am Ende beim Anstupsen schön schaukeln.

Ufobasis falten

Falte den Kreis einmal in der Mitte zusammen.

Schneidemarkierungen einzeichnen

Für den Schneidevorgang im nächsten Schritt ist es zuvor hilfreich, Markierungen einzuzeichnen.

Markiere an der waagerechten Linie die Mitte und links und rechts davon einen Abstand von 2,5 cm.

Schlitz einschneiden

Jetzt wird das Einstiegsloch für unseren Alien eingeschnitten.

Schneide mit einer Schere von der äußeren Markierung leicht schräg bis zur Mitte und wiederhole den Schnitt auch auf der anderen Seite.

Einstiegsloch für Alien

Hier kannst du den geschnittenen Schlitz von oben sehen, durch den später unser Alien in das Ufo einsteigen wird.

Windradfolie

Um die Ufoglocke zu basteln, eignet sich Windradfolie am besten. Ich verlinke weiter unten bei den Tipps die hier verwendete Folie.

Vom Prinzip her kann jede Folie verwendet werden, die etwas stabiler und schön klar ist. Wenn du also eine Zuhause findest, kannst du diese gerne verwenden.

Kreis auf Windradfolie malen

Für die Ufoglocke benötigen wir 2 Kreise, die mit einem schwarzen Rand versehen sind. Am einfachsten ist es, ein Glas oder eine andere Form mit passendem Durchmesser zu finden und mit einem schwarzen wasserfesten Stift die Kreisform aufzumalen.

Wenn du keine passende Form findest, kannst du auch einen Kreis aus einem dicken Karton ausschneiden und diesen als Vorlage verwenden.

Der Durchmesser sollte ca. 9 cm betragen.

Kreise aus Windradfolie

Male zwei Kreise auf die Folie und schneide sie mit einer Schere aus. Achte dabei darauf, dass du die schwarze Umrandung stehen lässt.

Ufoglocke in Form bringen

Um das Ufocockpit noch etwas in Form zu bringen, wird die Kreisform ein Stück abgeschnitten.

Zeichne eine waagerechte Linie mit dem Edding in einem Abstand von ca. 2 cm von außen ein. Das klappt gut, wenn du zuvor eine Bleistiftlinie auf ein Blatt Papier zeichnest. So kannst du die Folie gut ausrichten.

Ufo Cockpit aus Windradfolie

Schneide das untere Stück bei der Linie ab.

Die beiden Einzelteile des Cockpits sind nun fertig gebastelt.

Farbiger Papierstreifen

Für unseren Außerirdischen benötigen wir normales farbiges Papier deiner Wahl.

Schneide einen Papierstreifen in der Breite von 5 cm ab und falte ihn einmal in der Mitte zusammen.

Alienkörper zeichnen

Zeichne mit einem Bleistift an der geschlossenen Unterseite einen Kreis auf. Achte dabei darauf, dass an der Unterseite der Kreis offen bleibt, wie auf dem Bild zu sehen.

Zeichne oben an beiden Ecken ein Dreieck ein.

Schneide den Kreis aus und die Ecken ab.

Aliengesicht aufmalen

Falte den Kreis auf.

Jetzt kannst du dein Aliengesicht nach Lust und Laune gestalten.

Klebe weiße Papierkreise für die Augen auf und male Augen und Mund des Aliens auf.

Mit den Papierschnipseln von den Ecken kannst du die Ohren ankleben.

Alien ins Ufo stecken

Stecke als Nächstes den Alien durch den Schlitz des Ufos.

Alien einkleben

Klebe die Unterseite des Aliens mit Klebstoff an der vorderen Innenseite der Ufobasis fest.

Eingeklebter Alien von unten

Hier kannst du den eingeklebten Alien von der Unterseite sehen.

Ufo Cockpit aufkleben

Um die Folie aufzukleben, trage an der waagerechten Unterseite einen Streifen Klebstoff auf. Fixogum ist als Klebstoff sehr gut geeignet.

Lasse den Klebstoff leicht antrocknen.

Folie ankleben

Klebe nacheinander beide Folien auf die Ufobasis und lasse den Kleber vollständig trocknen.

Schmucksteine aufkleben

Jetzt kannst du das Ufo nach Belieben verzieren. Schmucksteine eigenen sich bestens, um dem Ufo einen besonderen Touch zu verleihen. Du kannst es aber auch bemalen oder Sticker aufkleben.

Fertig ist das Ufo! Schau dir jetzt auch gleich noch das Bastelvideo an. Dort kannst du sehen, wie die Ufos schaukeln können 🙂

Tipps zur Herstellung / Ideen

  • Für die fliegende Untertasse geht jeder farbige Karton, der etwas stabiler ist. 250 – 300 Gramm.
  • Es wirkt hervorragend, wenn du kontrastreiche Farben für Ufo und Alien verwendest. Grüne Außerirdische kommen immer gut an, aber du kannst auch andere Farben verwenden. Schließlich sind es deine Aliens und wer weiß schon, wie Aliens in Wirklichkeit aussehen 😉

Winradfolie ist toll für einige Bastelwerke. Die in dieser Bastelanleitung verwendete Folie kannst du bei Amazon kaufen:

Letzte Aktualisierung am 24.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schmucksteine auf Vorrat zu haben lohnt sich, da sich Allerhand damit verzieren lässt:

Letzte Aktualisierung am 24.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Und hier kommt noch das Bastelvideo 😉

Ufo basteln - mit Alien 🛸👽

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen über den Umgang deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.